Beschreibung

Wie auch immer Ihre Konstitution ist, es wird immer eine Mountainbike-Tour der Grande Traversée du Jura für Sie geben.

Entdecken Sie dieses unglaubliche Juramassiv entsprechend Ihren Wünschen, Ihrer Lust und Ihren Etappen.

Diese Tour ist mit 415 km ein großer Klassiker und die erste offiziell 1992 zugelassene Mountainbike-Tour.

Von Mandeure im Doubs bis nach Culoz im Ain können Sie in Ihrem eigenen Tempo die unglaubliche Vielfalt des Jura entdecken. Lassen Sie sich nicht von der GTJ per Mountainbike im Norden überraschen. Der Aufstieg zum Plateau von Maîche und der anschließende Weg entlang der grünen Ufer erfordern eine gewisse Technik. Sie werden bis nach Pontarlier ländliche Gegend mit den sehr schönen Comtoiser Bauernhöfen entdecken. Das beeindruckende Fort de Joux läutet den Beginn des Reiches der Fichten und Tannen ein. Vor Ihnen öffnen sich weitreichende Waldgebiete und das Heiligtum der Mountainbiker, Métabief, ein Mekka für Mountainbiker mit Freeride und Enduro-Abfahrten. Sie kommen am Fuße des Mont d’Or an, der Sie mit seinem grandiosen Alpenpanorama begeistern wird.

Wir befinden uns nun im regionalen Naturpark Haut Jura mit seinen vielfältigen Bergketten von 600 bis 1700m Höhe, die die Symbiose von Fauna und typischer Flora ermöglichen. Chapelle des Bois kennzeichnet das südliche Ende des Departements Doubs. Rasten Sie an den Seen von Les Mortes und Bellefontaine, die von einem herrlichen Torfmoor umgeben sind. Herzlich Willkommen im Departement Jura. Nach Station des Rousses kommen Sie zu den Hautes Combes mit Wiesen und prachtvollen Wäldern, die seltene Tierarten beherbergen… Seien Sie vorsichtig, Sie befinden sich im Land des Auerhuhns und des Boreal-Luchses. In dem Maison du Parc Naturel Régional du Haut Jura in Lajoux wird Ihnen die Kultur des Juras erläutert. Danach fahren Sie zu den Hautes Combes Jurassiennes, einem bekannten Skigebiet. La Pesse, vom lokalen Wort für Fichte (épicéa) abgeleitet, bietet Ihnen die wilde Stimmung des Pays des Crêts. Chalam liegt am Ende des Juras. Mit einer wunderschönen Abfahrt kommen Sie in das Departement Ain. Aber Achtung, Sie müssen dann wieder zum Bugey mit seinen Gipfeln hinauffahren. Die Hochebene von Retord begeistert jeden Liebhaber durch ihre Weite und ihre Stille. Gegen Ende Ihrer Reise haben Sie die Wahl zwischen einer malerischen und kulturellen Fahrt über La Praille und die Schätze von Valromaysan oder einer bergigeren Fahrt von Arvière zum sagenhaften und berühmten Grand Colombier, bevor es hinunter nach Culoz geht.

Entlang der 415 km langen, ausgeschilderten Strecke der Grande Traversée mit Mountainbike warten 150 Unterkünfte auf Sie. Von der Wanderherberge bis zum Hotel, über Gästezimmer, Herbergen, Hütten und Campingplätze hat die GTJ für Sie Unterkünfte von hoher Qualität, speziell für Wanderer, aufgelistet. Sie werden Spezialitäten aus dem Jura genießen können.

Eigenschaften

Altitude
↓218 m ↑1341 m
Durchschnittliche Länge
30 km
Reisezeit
GPS-Track herunterladen

Start → Ankunft :

MANDEURE → CULOZ