Beschreibung

Die Grande Traversée du Jura mit Schneeschuhen ist eine wunderschöne, in Frankreich einzigartige Winterroute. Sie verbindet Métabief (Doubs) mit Giron (Ain) durch den regionalen Naturpark Haut-Jura, eine Strecke von mehr als 117 km, die Wanderer nach Belieben entdecken können. “Le Tour du Plateau du Retord” ist ein Rundweg von etwa 35 km im Departement Ain. Diese Route, die nicht mit der Hauptroute der GTJ verbunden ist, beginnt an der Station Les Plans d’Hotonnes, am Col de Cuvery oder im Dorf Le Poizat.

Diese Route der GTJ verbindet das Vergnügen im Schnee und das Entdecken der Natur, sie wurde für optimale und sichere Schneeschuhwanderungen entworfen. Sie ermöglicht die Entdeckung der schönsten Landschaften des Jura.

Da die Durchschnittsgeschwindigkeit eines Schneeschuhwanderers je nach Schnee- und Wetterbedingungen auf 3 km/h und manchmal weniger geschätzt wird, empfehlen wir Etappen von maximal 10 bis 15 km, die der Wanderer bei allen Schneeverhältnissen zurücklegen kann. Das GTJ-Unterkunftsnetz ermöglicht häufige Etappenstopps, so dass die GTJ-Schneeschuhwanderung für ein breites Publikum möglich ist.

Eigenschaften

Altitude
↓937 m ↑1436 m
Durchschnittliche Länge
10 / 15 km
Reisezeit
GPS-Track herunterladen

Start → Ankunft :

METABIEF → GIRON