Guy Vacelet
Direktor
Ginette Henriet
Vorsitzende des Verbands
Cyril Henry
Verantwortlicher für die GTJ-Wanderwege
Carline Baric

Den Grandes Traversées du Jura

Die Association des Grandes Traversées du Jura hat die Aufgabe, die Entwicklung des nicht motorisierten Freiluftwandertourismus im französisch-schweizerischen Jura zu fördern. Sie entwickelt Reiserouten und organisiert deren Ausbau und Instandhaltung. Sie koordiniert und vereinigt alle Beteiligten am Wandern im Jura.

Ein Netzwerk von mehr als
180 Mitglieder

• 150 Touristenunterkünfte für Wanderer.

• Die regionalen und kommunalen Organisationen für Tourismus und Wandern wie Fédération Française de Randonnée Pédestre, Comité régional de Cyclisme FFC, Ligue régionale de cyclotourisme FFCT, Espace Nordique Jurassien, Romandie Ski de Fond, die regionalen und kommunalen Tourismusausschüsse.

• Kommunale und interkommunale Strukturen, die für die Instandhaltung der GTJ-Routen zuständig sind.

• Fremdenverkehrsbüros, Geschäfte und Taxis

• Wanderreiseveranstalter

Unsere Aufgaben

Das Entwicklungsprogramm der GTJ
basiert auf 4 Schwerpunkten:

  • Ausbau und Instandhaltung der Routen
  • Förderung des Streckennetzes im Jura
  • Entwicklung eines Beherbergungsnetzes für Wanderer.
  • Aufbau eines professionellen Netzwerks

Unsere Partner